ERSTATTUNGS-* UND STORNIERUNGSBEDINGUNGEN FÜR COVID-19

ERSTATTUNGS-* UND STORNIERUNGSBEDINGUNGEN FÜR COVID-19

Die Bestimmungen dieser Richtlinie gelten für alle Kreuzfahrten von Celebrity Cruises ("Celebrity"), die während eines Zeitraums, in dem eine vorübergehende behördliche Anordnung, eine internationale Reisebeschränkung oder andere behördliche Maßnahmen in Bezug auf COVID-19 gelten, die sich auf Ihre Buchung auswirken ("beschränkter Zeitraum"), gebucht wurden und deren Abreise geplant ist.

Mit Ausnahme der nachstehenden Bestimmungen gelten für Ihre Kreuzfahrt die Standard-Stornobedingungen und -Gebühren in Ihren Buchungsbedingungen und den aktuellen COVID-19-Zusatzbedingungen oder anderen veröffentlichten Celebrity-Richtlinien.

Diese Richtlinie gilt ab dem Versionsdatum am Ende dieses Dokuments ("Datum des Inkrafttretens") und gilt für alle Buchungen von Celebrity-Kreuzfahrten außerhalb der USA, die zwischen dem Datum des Inkrafttretens und dem 30. November 2022 (einschließlich) geplant sind.

Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, eine Ihren Bedürfnissen entsprechende Reiseversicherung abzuschließen, die alle zusätzlichen, nicht von Celebrity zu tragenden Kosten abdeckt, und zwar in Übereinstimmung mit unseren Standard-Buchungsbedingungen.

Kreuzfahrt von Celebrity Cruises abgesagt

Wenn Celebrity Ihre Kreuzfahrt storniert oder sich die Einschiffung um drei (3) Tage oder mehr während eines eingeschränkten Zeitraums verzögert und Sie sich dafür entscheiden, die verspätete Kreuzfahrt oder eine von uns angebotene Ersatzkreuzfahrt nicht anzutreten, haben Sie Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung Ihres Kreuzfahrtpreises zuzüglich aller bei Celebrity gekauften Zusatzleistungen oder auf eine optionale Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten (FCC") in Höhe des von Ihnen an Celebrity gezahlten Betrags.

Kreuzfahrt vom Gast storniert*

• Wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe eine Kreuzfahrtbuchung stornieren, weil Sie innerhalb von 10 Tagen vor der Einschiffung positiv auf COVID-19 getestet wurden, haben Sie und das Mitglied Ihrer Reisegruppe Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des Kreuzfahrtpreises zuzüglich aller bei Celebrity gekauften Zusatzartikel, auf eine gleich- oder höherwertige Ersatzkreuzfahrt oder auf eine optionale Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten ("FCC") in Höhe des von Ihnen an Celebrity gezahlten Betrags.

• Wenn Sie innerhalb von 10 Tagen vor der Einschiffung einen bestätigten engen Kontakt mit einer Person hatten, die positiv getestet wurde oder bei der der Verdacht besteht, dass sie an COVID-19 erkrankt ist, und Celebrity Sie als reiseunfähig einstuft, haben Sie und alle anderen Mitglieder Ihrer Reisegruppe, die die Reise stornieren, Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des Kreuzfahrtpreises sowie aller zusätzlichen von Celebrity gekauften Artikel, eine Ersatzkreuzfahrt von gleichem oder höherem Wert oder eine optionale Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten ("FCC") in Höhe des von Ihnen an Celebrity gezahlten Betrags. Wenn Ihr COVID-19-Test von einem anderen Anbieter als dem von Celebrity beauftragten durchgeführt wurde, müssen Sie Ihr bestätigtes positives Testergebnis in einer für Celebrity akzeptablen Form vorlegen.

• Wenn Sie melden oder wir feststellen, dass Sie innerhalb von 10 Tagen vor der Einschiffung mit COVID-19 infiziert wurden oder wahrscheinlich infiziert sind, können wir verlangen, dass Sie und andere Mitglieder Ihrer Reisegruppe nicht zum Abfahrtshafen reisen. Auf diese Weise soll die Übertragung von COVID-19 verhindert werden. Jeder, dem unter diesen Umständen die Einschiffung tatsächlich verweigert wird, hat Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des Reisepreises zuzüglich aller bei Celebrity gekauften Zusatzartikel, auf eine Ersatzkreuzfahrt von gleichem oder höherem Wert oder auf eine optionale Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten ("FCC") in Höhe des von Ihnen an Celebrity gezahlten Betrags.

Verweigerung der Einschiffung oder Wiedereinschiffung; Quarantäne und/oder Ausschiffung

• Wenn Ihnen oder Mitgliedern Ihrer Reisegruppe oder anderen engen Kontaktpersonen die Einschiffung oder die Wiedereinschiffung verweigert wird oder sie aufgrund eines positiven COVID-19-Tests oder eines Verdachts auf COVID-19 während der Kreuzfahrt unter Quarantäne gestellt oder von Bord gewiesen werden, haben Sie und diese Personen Anspruch auf eine Rückerstattung des Kreuzfahrtpreises sowie aller zusätzlichen von Celebrity gekauften Artikel oder auf eine optionale Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten ("FCC") in Höhe des von Ihnen an Celebrity gezahlten Betrags. In allen anderen Fällen haben Sie Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung oder eine anteilige FCC für den nicht genutzten Teil Ihres Kreuzfahrtpreises sowie für alle zusätzlich bei Celebrity gekauften Artikel.
Celebrity wird auch identifizierten engen Kontaktpersonen auf diesen Reisen die gleiche Unterstützung gewähren, wenn sie an Bord unter Quarantäne gestellt werden oder von Bord gehen müssen oder ihnen die Wiedereinschiffung verweigert wird, weil sie in engem Kontakt zu einem Gast standen, der positiv auf COVID-19 getestet wurde.

• Für alle Celebrity-Kreuzfahrten, die am oder vor dem 30. November 2022 von außerhalb der USA oder von der Europäischen Union oder dem Vereinigten Königreich aus starten, wenn Sie während der Reise positiv auf COVID-19 getestet werden:

• Celebrity übernimmt die Kosten für notwendige medizinische Behandlungen im Zusammenhang mit COVID-19 an Bord des Schiffes;

• Sie und die Mitglieder Ihrer Reisegruppe können an Bord des Schiffes bleiben, um die erforderliche Quarantänezeit zu absolvieren, ohne dass Sie dafür zusätzliche Kreuzfahrttarife, Kabinenzuschläge oder Steuern/Gebühren an Celebrity zahlen müssen; und

• Wenn Sie die Flüge über Celebrity gebucht haben, wird Celebrity die Reisevorbereitungen koordinieren und die Gebühren für den Wechsel der Fluggesellschaft sowie die Differenz im Flugpreis für die gleiche Serviceklasse übernehmen, die erforderlich ist, um Sie in die Stadt Ihres ursprünglichen Abflugortes zurückzufliegen. Wenn Sie Ihre Flüge nicht über Celebrity gebucht haben, hilft Celebrity bei der Koordination der Reisevorbereitungen, um Sie und die Mitglieder Ihrer Reisegruppe nach Hause zu bringen, ist aber nicht für die damit verbundenen Kosten verantwortlich.

• Für alle Celebrity-Kreuzfahrten, die ab den USA bis zum 30. Juni 2022 und ab der Europäischen Union oder dem Vereinigten Königreich bis zum 30. November 2022 stattfinden:

• Wenn einem Gast, der seine Flüge über Celebrity gebucht hat, die Einschiffung aufgrund eines positiven COVID-19-Tests oder eines Verdachts auf COVID-19 verweigert wird, wird Celebrity die Reisevorbereitungen koordinieren und die Gebühren für den Wechsel der Fluggesellschaft sowie die Differenz im Flugpreis für dieselbe Serviceklasse übernehmen, die erforderlich ist, um den Gast zurück in die Stadt seines ursprünglichen Abflugortes zu fliegen. Wenn ein solcher Gast seine Flüge nicht über Celebrity gebucht hat, hilft Celebrity bei der Koordinierung der Reisevorbereitungen, die erforderlich sind, um den Gast nach Hause zu bringen, ist jedoch nicht für die damit verbundenen Kosten verantwortlich.

Verpflichtung zur Einhaltung der COVID-19-Richtlinien und -Verfahren der Celebrity

Gästen, denen die Einschiffung oder Wiedereinschiffung verweigert wird oder die während der Reise ausgeschifft oder unter Quarantäne gestellt werden, weil sie die zum Zeitpunkt der Kreuzfahrt geltenden Richtlinien und Verfahren von Celebrity COVID-19 nicht eingehalten haben, steht keine Erstattung oder FCC, keine Entschädigung irgendeiner Art oder eine der in dieser Richtlinie beschriebenen Unterstützungsleistungen zu. Die vollständigen Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Ticketvertrag oder den Buchungsbedingungen, die für Ihre Kreuzfahrt ausgestellt wurden.

Allgemein

Für die Zwecke dieser Police bedeutet Ihre "Reisegruppe" Ihre Familienmitglieder, die mit Ihnen in einem Haushalt leben, und Ihre Mitreisenden, die Ihnen auf der Kreuzfahrt eine Kabine zugewiesen haben.

"Enger Kontakt" bedeutet eine Person, die sich in enger Nachbarschaft zu einer anderen Person aufgehalten hat, die innerhalb von zwei Tagen nach dem Kontakt positiv auf COVID-19 getestet wurde, oder (wenn die andere Person zum Zeitpunkt des Kontakts keine Symptome hatte) innerhalb von zwei Tagen nach dem Bestätigungsdatum eines positiven COVID-19-Tests durch die andere Person und/oder bis zu zehn Tage nach diesem Bestätigungsdatum (das ist der Zeitraum, in dem sie die Infektion noch an andere weitergeben kann). Ausführlichere Informationen zum Thema "Enger Kontakt" finden Sie auf den COVID-19-Websites Ihrer nationalen Regierung und der Gesundheitsbehörde.

Diese COVID-19 Stornierungs- und Erstattungsrichtlinie gilt nicht für Gäste, die auf gecharterten Reisen gebucht sind.

Diese Celebrity COVID-19 Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinien gelten ab dem unten angegebenen Datum des Inkrafttretens, können geändert werden und bleiben bis auf weiteres in Kraft und gültig.

Bei Widersprüchen oder Konflikten zwischen den Bestimmungen dieser COVID-19 Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinie und dem geltenden Celebrity-Ticketvertrag oder den Buchungsbedingungen und/oder den aktuellen Zusatzbedingungen oder anderen mitgeteilten Richtlinien, die für Ihre Kreuzfahrt gelten, sind die Bestimmungen dieser COVID-19 Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinie maßgebend.

Die Bedingungen dieser Richtlinie sind ab dem unten angegebenen Datum des Inkrafttretens gültig und bleiben in vollem Umfang in Kraft, bis wir uns nach eigenem Ermessen entscheiden, sie ganz oder teilweise zu aktualisieren oder zu ändern. Aktualisierungen oder Änderungen können vorgenommen werden und treten ohne Veröffentlichung in Kraft, obwohl wir uns bemühen werden, alle Aktualisierungen oder Änderungen rechtzeitig in einem öffentlich zugänglichen Forum wie der Celebrity Cruises Website oder der Mobiltelefonanwendung zu veröffentlichen.

*Standardmäßig wird Ihnen ein Future Cruise Credit (FCC) in Höhe des angegebenen Betrags ausgestellt, es sei denn, Sie beantragen eine Erstattung anstelle eines FCCs. Alle Rückerstattungsanträge müssen innerhalb von sechs (6) Monaten ab dem Datum der Stornierung Ihrer Buchung oder dem geplanten Einschiffungsdatum gestellt werden, je nachdem, was früher eintritt, oder Sie haben nur Anspruch auf eine FCC für den angegebenen Betrag.

***Die Erstattung der Kosten für einen Hotelaufenthalt, der für eine Quarantäne an Land erforderlich ist, ist derzeit auf 250 US-Dollar pro Hotelzimmer und Nacht sowie auf 100 US-Dollar pro Person und Tag für Mahlzeiten begrenzt.


Datum des Inkrafttretens: 13. Mai 2022